Hörverlust nach Schnupfen / grippalem Infekt

Welche Erfahrungen haben Sie mit Hörsturz oder Tinnitus gemacht. Wie ist es bei Ihnen entstanden? Berichten Sie von Ihren Therapieversuchen oder -erfolgen.
Antworten
mago
Administrator
Beiträge: 40
Registriert: Sa 1. Mär 2008, 14:29

Hörverlust nach Schnupfen / grippalem Infekt

Beitrag von mago »

Hallo liebe Mitleidenden,

kurz zur Anamnese (43/m)
Do. 27.12.: Mit Schnupfen zur Arbeit
tagsüber wurde es dann schlechter
(Kopfweh etc.)
Fr. 28.12.: Von zuhause gearbeitet (mir ging es nicht soo schlecht, hatte auch kein Fieber etc.)
Sa. 29.12.: Nachts um 4.00 aufgewacht und einen Druck auf dem linken Ohr verspürt
morgens zum allg. Notdienst, gesagt, dass das Ohr zu ist und ich dort schlecht höre
Diagnose: Tubenkatarrh mit Nasentropfen zu behandeln
Über Silvester/Neujahr keine Besserung (aber auch keine Verschlechterung)

Mi. 2.1. (heute) zum HNO.
Die Ärztin meinte, der Schnupfen wäre so gut wie weg auch die Nebenhöhlen sind frei
Hörtest ergab, dass links die Hörfähigkeit doch deutlich eingeschränkt ist.
Sie sagte dann, ok, wir versuchen es mit Infusion.
Einen Schnitt oder Paukenröhrchen, um Flüssigkeit aus dem Ohr zu kriegen, hält sie nicht für sinnvoll, da ihrer Meinung nicht vorhanden (das hätte man in der Akutphase machen müssen :-( ).
Also Infusion und warten und beten, dass ich zu denjenigen gehöre, wo es nach gewisser Zeit wieder besser wird.
Mittlerweile höre ich einen bestimmten Frequenzbereich wieder, aber irgendwie komisch (versetzt, irgendwie habe ich das Gefühl, ich höre es nur im linken Ohr und nicht synchron mit rechts (dort höre ich es auch, aber anders).

Wäre schön, wenn ein paar mit ähnlichen Symptomen, bei denen es dann wieder besser wurde, kurz berichten, wie lange so was dauern kann und was außer Ruhe sonst noch zur Heilung beiträgt (ich möchte auch kein "Ärzte" hopping machen -> das wäre ja wieder Streß).

Danke und Gruß
Andreas

Anm: Beitrag wurde aus dem alten Forum importiert!

taubenuss
Beiträge: 4
Registriert: Di 1. Mai 2012, 16:44

Re: Hörverlust nach Schnupfen / grippalem Infekt

Beitrag von taubenuss »

Hallo Andreas,

wie geht es dir heute, immerhin nach 4 Jahren? Kannst du wieder hören? Was wurde gemacht außer der Infusionen?

Mfg
taubenuss

Antworten