Ist das wirklich ein Hörsturz?

Stellen Sie anderen Betroffenen Ihre Fragen zu den Themen Hörsturz oder Tinnitus.
Antworten
engelchen1989
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 18:52

Ist das wirklich ein Hörsturz?

Beitrag von engelchen1989 »

Ich hatte in letzter Zeit öfters mal auf dem linken Ohr einen Druck gehabt, bzw. für ca. 2 Minuten hab ich auf dem linken Ohr nicht mehr so gut gehört, als wenn man Wasser im Ohr hätte, oder es von innen verstopft wäre. Ging aber immer wieder weg. Manchmal hörte ich in dem Moment auch normal, aber wenn ich gesprochen habe hörte ich mich total komisch, als wenn das Ohr zu wäre, total seltsam. Manchmal bekam ich auch Ohrengeräusche, also ein rauschen, pfeifen….ging aber auch immer wieder weg. Donnerstag gegen Nachmittag kam es wieder und es ging einfach nicht mehr weg, egal was ich gemacht habe. Wollte aber noch abwarten und hab auf Nasenspray gesetzt, hatte auch etwas geholfen, aber nicht so viel weil morgens fing es wieder an ununterbrochen. Bin dann zum HNO und der hat mit ner Stimmgabel ein Test gemacht und Hörtest. Hörtest war soweit ok, außer zwei tiefe Töne waren klein bisschen unten, er fand das aber nicht besorgniserregend. Hat mir aber dennoch Cortison verschrieben das ich bis Montag einnehmen soll, dann bekomme ich noch mal ein Hörtest gemacht. Er geht von einen ganz leichten Hörsturz aus. Hab gestern 75mg Cortison genommen und heute Morgen bin ich mit so heftigen Magenschmerzen aufgewacht, das war nicht mehr schön. Ich habe sonst schon immer Probleme mit meinen Magen wegen Sodbrennen und leichter Reflux, aber das hier war echt extrem. Als wenn tausende Messer in mein Magen stechen, es hat sich verkrampf, es hat gestochen, gezogen, nicht schön. Konnte mich kaum bewegen, hab dann MCP tropfen genommen und dann ging es einigermaßen, hab aber immer noch Schmerzen.
Ist das immer so bei Cortison? Der Arzt meinte, das so was öfters mal auftreten kann und wenn es ganz schlimm werden soll, soll ich die Tabletten absetzten und bis Montag warten. Wollte es nachher noch mal probieren und hoffe, dass es mit Magenschutzt besser wird….
Könnte das denn wirklich ein kleiner Hörsturz sein? Auch wenn der Hörtest eigentlich recht normal ausgefallen ist, außer bei 2 tiefen tönen, ich glaub lag bei 20? Kenn mich da nicht wirklich aus was das bedeutet….war aber nicht wirklich tiefer als alles andere…..
Hab mir jetzt auch nochmal Nasenspray gekauft, ob das hilft weiß ich nicht….was könnte es denn sonst noch sein? Trommelfell ist in Ordnung, konnte er nix erkennen, Ohr war auch frei gewesen, also nix dreckig oder verstopft…..
Antworten