neuer Hörsturz nach einem Jahr

Stellen Sie anderen Betroffenen Ihre Fragen zu den Themen Hörsturz oder Tinnitus.
Antworten
Michael Martin
Beiträge: 3
Registriert: So 13. Okt 2013, 08:12

neuer Hörsturz nach einem Jahr

Beitrag von Michael Martin »

Hallo,
ich hatte vor einigen Tagen einen durch verschiedene Stressfaktoren (neuer stressiger Job, neue laute Nachbarn) bedingten erneuten Hörsturz auf dem rechten Ohr (ltzt. Jahr bereits den ersten), habe das allerdings erst nach ein paar Tagen wirklich für mich so erkannt und bin dann zum HNO- Arzt,der nach dem Hörtest meinte, das sei normal. ich bestand allerdings auf einer Infusionstherapie, weil ich alle Möglichkeiten ausschöpfen möchte, dass das nicht bleibt, den es ist, wie ja jeder hier weiß, eine enorme seeelische ud körperliche Belastung, mit dem Tinnitus zu leben.
Also ab in die Klinik und 4 Tage Cortison- Infusionen, seit gestern mit Cortsiontabletten und ab morgen ausschleichend.
Aber es hat nicht wirklich viel geholfen. Das Cortison putscht auf und lässt mich nicht richtig durchschlafen, die Nachbarn nerven immer noch, obwohl ich Tacheles mit ihnen geredet habe, ich komme schlecht zur Ruhe, müsste ab morgen eigentlich wieder arbeiten, da ich selbständig bin, zahlt mir niemand den Arbeitsausfall, das wiederum setzt mich ebenfalls enorm unter Druck, und das befördert natürlich auch den Tinnitus, also ein Teufelskreis......
Nun lese ich über Musiktherapie und Qi- Gong Therapie, da gibt es Selbsthilfebücher, die ich mir bestellen werde.
Ich versuche, in meiner Mitte zu sein, gehe auch wieder ins Fitnessstudio, um meinen Körper anzuregen und "in Bewegung zu bleiben", sehne mich allerdings auch nach Ruhe, die ich momentan auch beim Hören von klassicher und Entspannugsmusik finde..
Hat jemand noch andere Tipps?

Viele Grüße
Michael Martin
Hat jemand Anregungen oder Tips?

Michael Martin
Beiträge: 3
Registriert: So 13. Okt 2013, 08:12

Re: neuer Hörsturz nach einem Jahr

Beitrag von Michael Martin »

Ergänzung (hatte ich vergessen):
Der Tinnitus ist zeitweise etwas leiser geworden, teilweise auch fast nicht mehr hörbar, kommt aber immer wieder zurück, in unterschiedlichen Lautstärken, auch manchmal fast unerträglich, v.a. wenn mich unangenehme Geräusche ( z.B. die Nachbarn) oder Gedanken stören und ich wieder unter Druck stehe
Antworten